Thermische Unkrautbekämpfung

Effizient und ganz ohne Chemikalien – versprochen!

Bei der thermischen Unkrautbekämpfung werden die Pflanzen mit Hochdruck mit 99,5°C heißem Wasser besprüht. Dadurch wird die Zellstruktur der Pflanze zerstört und der obere Pflanzenteil stirbt ab. Bereits nach 24 Stunden sind erste Ergebnisse sichtbar. Durch die wiederholte Anwendung der thermischen Unkrautbekämpfung – etwa drei bis fünf Mal je Saison – wird die Wurzel der Pflanze nachhaltig geschwächt. Bereits im zweiten Jahr ist ein deutlich vermindertes Wachstum bzw. Wildkrautaufkommen zu beobachten. Bei fortlaufender Behandlung stirbt die Pflanze schließlich vollständig ab.

Wir setzen zur Behandlung ein Heißwasser-Hochdruck-Gerät ein, das besonders effektive Ergebnisse gewährleistet. Heißes Wasser ist die effizienteste, vollständig chemikalienfreie Methode der Unkrautbekämpfung. Sie schont die Umwelt und die umliegenden Gewächse Ihres Gartens.

Garten- & Landschaftspflege
Thermische Unkrautbekämpfung

Mit unserem Heißwasser-Hochdruck-Gerät ist die Beseitigung von Unkraut und unerwünschten Gräsern auch auf gepflasterten Flächen mit einer nachhaltigen umweltfreundlichen Methode und ohne Verwendung von Chemikalien kein Problem.

Gut für Ihren Garten – und für die, die ihn nutzen.

Unsere Profis wissen genau, worauf es ankommt und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Fragen Sie uns.

Nach oben scrollen